Karley Sommeraktion: Bis zu 15% auf ausgewählte Artikel u.a. Primera LX610e, LX3000e, VP700 bis zum 31.07.2022 und nur solange der Vorrat reicht

Mit Beginn des Sommers haben wir uns eine ganz tolle Rabattaktion für Sie ausgedacht: Bis zum 31.07.2022 sparen Sie bis zu 15% auf ausgewählte Farbetikettendrucker/ Metall Foliendrucker solange der Vorrat reicht. Wenn Sie gerade ohnehin über eine Anschaffung nachdenken, ist dies der perfekte Zeitpunkt für Sie. Sie erhalten je nach Gerät noch eine 30 minütige Online Schulung inklusive.

Folgende Farbetikettendrucker/ Foliendrucker haben wir für Sie im Sonderangebot:

  • Primera LX500e – kompakter Farb-Etikettendrucker, hohe Druckqualität, 30 Minuten Online Schulung, 3 Jahre Garantie nach Registrierung beim Hersteller
  • Primera LX500ec – Kompakter Farb-Etikettendrucker, hohe Druckqualität mit Cutter, 30 Minuten Online Schulung, 3 Jahre Garantie nach Registrierung beim Hersteller
  • Primera LX610e pro – kompakter Farb-Etikettendrucker Bundle mit Cutter, 30 Minuten Online Schulung, 3 Jahre Garantie nach Registrierung beim Hersteller
  • Primera LX3000e – Farbetikettendrucker mit 1 Mehrzweck-Druckkopf + separater CMY-Dye Tinte, USB, Netzwerk, 3 Jahre Garantie nach Registrierung beim Hersteller
  • Primera LX3000e – Farbetikettendrucker mit 1 Mehrzweck-Druckkopf + separater CMY-Pigmenttinte, USB, Netzwerk, 3 Jahre Garantie nach Registrierung beim Hersteller
  • Primera FX510e – Metall Folien Drucker zum Laminieren und Veredeln von Etiketten geeignet – 105,7 mm Druckbreite, 30 Minuten Online Schulung, 3 Jahre Garantie nach Registrierung beim Hersteller
  • VIPColor VP600 – Drucker für farbige Barcode- Etiketten, ideal für Startups oder Filialeinbindungen, 12 Monate Garantie
  • VIPColor VP650 – Drucker für farbige Barcode- Etiketten mit VersaPass DN Dye Tinten – Wasser und UV-beständig, 12 Monate Garantie
  • VIPColor VP700 – Drucker für farbige Barcode- Etiketten mit bis zu 18m/Minute Druckgeschwindigkeit, 12 Monate Garantie

Übrigens noch eine günstige Gelegenheit sind unsere Demo Geräte. Jedes Jahr verkaufen wir unsere 1 jährigen Vorführgeräte. Diese sind nur wenig bei Vorführungen bei Kundenbesuchen gelaufen oder um Musterdrucke vor einem Kauf für Kunden zu erstellen.
Wie man sich vorstellen kann war das in letztem Jahr nicht gerade oft.
Gerne können Sie die Geräte auch Testen, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden. Unsere Testgeräte finden Sie unter: Karley.de/Testgeräte

Die Sonderangebote und weitere unserer reduzierten Produkte finden Sie unter : https://www.karley.de/index.php?route=product/special


Wenn Sie Beratung wünschen, welcher Farbetikettendrucker am Besten zu Ihnen passt, steht Ihnen selbstverständlich unser Vertrieb unter die 02361-979231-55 oder per Mail an die info@karley.eu gerne zur Seite und hilft Ihnen bei der Entscheidung.

NEU! Poly Pearly Gloss Weinetiketten für Primera LX610e, LX910e, LX3000e und VPXXX

Auf der diesjährigen ProWein kam unser spezielles Muster Weinmaterial so gut bei Ihnen an, dass wir uns entschieden haben, daraus eine eigene Produktionslinie zu erstellen.

Moderen Weinetiketten sind nicht mehr nur quadratisch oder rechteckig, sondern zeigen – wie ein guter Wein – Ecken und Kanten. Mit diesem Etikett schaffen Sie schnell ein modernes Weinetikett zu designen und einen erfrischenden Charakter Ihres Weines noch zu unterstreichen.
Gerne können Sie sich auch an unseren Designvorschlägen orientieren.

Es gibt 2 unterschiedliche Etikettenformate:
124 mm x 62 mm, Kern: 76mm, AD: max. 130mm für den bewährten Primera LX610e pro
141,4mm x 75,5 mm, Kern: 76mm, AD: max. 135mm für den Primera LX910e, Primera LX3000e und die VPXXX Serie

Die etwas größeren Etiketten können nicht mit dem LX610e bedruckt werden, da die maximale Druckbreite überschritten ist. Übrigens sind diese Etiketten auch ideal für den Primera AP360e oder 362e Etikettenapplikator aufgebracht. Sie können eine ganze Rolle bedrucken, aufwickeln und dann in die beiden Primera Etikettenaufbringer einlegen. Die Aufkleber werden dann horizontal auf Ihre Flasche aufgebracht.

Leider sind die Etiketten so groß, dass Sie nicht längs in einem Primera LX500e passen. Sollten Sie aber Bedarf haben, so können wir Ihnen dieses Format ab 6 Rollen auch passend für den Primera LX500e zur Verfügung stellen.

Das Poly Pearly Gloss Material bietet einen seidenmatten Glanz und ist sehr widerstandsfähig gegenüber Flüssigkeiten. Gerne können Sie bei uns auch kostenlose Musteretiketten bestellen um die Eignung des Materials für Ihre Flaschen zu testen.

Randloser Druck mit Farbetikettendrucker und Matrix

Gestanzte Etikettenrolle

Normalerweise nutzt man gestanzte Etiketten in Farbetikettendruckern. Es ist also kein ganzes Endlos-Material, sondern die Form ist bereits ausgeschnitten und alles um diese Form wurde bereits entfernt.

So sehen also die Etikettenrollen aus, die Sie normalerweise geliefert bekommen. Sie sind mit den meisten Farbetikettendrucker kompatibel. Sie können sich aber vorstellen, dass diese Form aus einer Rolle ausgestanzt wird. Ursprünglich ist also diese kleine Rolle ein Teil einer großen Endlosrolle. In der Produktion Ihrer Etikettenrolle wird also Material weg geschnitten. Dieses Material, nennen wir Matrix. In der Etikettenproduktion entfernen wir also für Sie die Matrix.

Möchten Sie ein Etikett randlos bedrucken, so müssen Sie das Druckbild etwas größer gestalten als das Etikett ist. (Überdruck). Also druckt der Drucker dann über den Rand des Etiketts auf das Trägermaterial. Dieses ist notwendig, da die Etiketten beim Schneiden minimal verrücken können. Diese Fehlstellung gleicht man mit dem Überdruck aus.

Würde man das nicht machen, hätte das Etikett ggf. an der einen Seite noch z.B. kleine weiße Streifen. Den Überdruck kann aber das Trägermaterial nicht aufnehmen. Sie kennen das Trägermaterial mit einer glatten Oberfläche, auf der der Kleber nicht gut hält. Ebenfalls hält dort die Tinte nicht sehr gut.

Wird nun das Etikett aufgewickelt kann es – in wenigen Fällen – zum Verschmieren des Etiketts durch den Überdruck kommen. Ist das bei Ihnen der Fall, dann empfiehlt es sich nicht ausgestanzte Etiketten zu nutzen, sondern nur gestanzt, im Kiss Cut Verfahren:

Kiss-Cut Etikett
Etikett ausgeschnitten im Kiss-Cut mit Überdruck – Matrix muss entfernt werden für Applizierer

In diesem Fall ist also Ihre Form gestanzt, aber die Matrix nicht entfernt. Der Überdruck gelangt so also nicht auf das Trägermatierl, sondern wird von der noch bestehenden Matrix aufgesaugt und trocknet ebenso ein, wie der gewünschte Druckbereich.

Allerdings können Etikettenapplikatoren mit dieser Matrix nicht arbeiten. An dieser Stelle kommt also der Labelmate TWIN-Matrix ins Spiel. Auf der einen Spule wickelt er Ihr Etikett auf – und auf der anderen die Matrix. Die Matrix wird also von Ihrem Etikett gelöst und Sie erhalten einen Tip-Top Druck. Der TWIN-MATRIX von Labelmate rollt nicht nur die Etiketten nach dem Bedrucken wieder auf, sondern kann auch gleichzeitig die Matrix entfernen.

Hier sehen Sie einmal wie sogar der Labelmate TWIN-MATRIX mit einem Primera LX610e arbeitet – aber es gehen auch viele andere Drucker:

Die LabelMate Twin Matrix Produkte und passenden Abstandshalter finden Sie bei uns im Shop unter: https://www.karley.de/index.php?route=product/search&search=TWIN%20MATRIX

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen, oder suchen für Sie den Richtigen Matrix Entferner nebst Bodenplatte. Kontaktieren Sie uns einfach!

Kostenlose Online Schulung: Bartender Grundlagen

Bartender Logo

Seagull Scientific wird im Februar 2 kostenlose Online-Vorführungen veranstalten bei denen sich interessiert einfach die Grundlagen der Bedienung der Bartender Software ansehen können. Viele unserer Kunden wurden möchten das vielleicht nutzen und wurden vielleicht nicht vom Hersteller informiert. Leider hätten Sie dafür eine Newsletter Bestätigung geben müssen für den Bereich Marketing. Hier Seagull glücklicherweise sehr genau und versenden in dem Fall dann nicht die Information. Wer also in Zukunft solche Termine wissen möchte, sollte in seinem Bartender Konto auch Marketing Mails zulassen. Denn natürlich ist so eine Mail auch Marketing um Kunden zu binden oder neue Kunden zu finden.

Das “Seminar” wird in englischer Sprache stattfinden und man kann sich unter folgendem Link anmelden:

Getting Started with BarTender for Small Businesses on 17 February at 17:00 CET.

Getting Started with BarTender for Enterprises on 18 February at 17:00 CET.

Sind die VIPColor VP750 und VP750 Tinten umweltverträglich?

Die beiden Drucker VIPColor VP700 und VP750 nutzen die VersaPass Tinten von Memjet. Beim VP750 kommen die VersaPass DN Tinten zum Einsatz, die eine höhere Licht- und Wasserbeständigkeit bieten als die VersaPass DG Tinten beim VP700 und den meisten anderen Memjet basierten Farbetikettendruckern.
VersaPass ist eine besondere Tintenart, an der lange geforscht wurde. VersaPass Tinten dürfen nur eine sehr geringe Verunreinigung haben um die Lebensdauer der Druckköpfe zu erhöhen. Typischerweise sind die Tintentröpfchen die Memjet Druckköpfe abgeben nur 1,2pl (Pikoliter) groß und werden so bei vielen Medien direkt eingezogen. Es gibt mittlerweile über 70 Materialhersteller mit 640 verschiedenen Materialien für den VP700 und VIPColor VP750 Drucker. “Die Tinten bestehen aus ca. 70% Wasser und sind so sicher zu verwenden und sind umweltfreundlicher als UV, Lösungsmittel oder Flüssigtoner-Tinten” – so die Aussagen der Memjet Wissenschaftler. Auch die Lichtbeständigkeit wurde bei den VersaPass DN Tinten stark optimiert.  Bei einer täglichen Belichtung von 12h und ca. 250Lux sind die Tinten 6-7 Jahre auf normalem Papier haltbar.
Wichtig ist vielen Kunden auch, das die Schwarztöne sehr dunkel sind. Bei einer Auflösung von 1600dpi bekommt man mit dem VP700 ein extrem dunkles Schwarz hin. Die Schwarzwerte sind auch messbar und können im Tinten-Datenblatt nachgelesen werden:

Welcher Farbetikettendrucker ist der richtige für mich? VP600 oder VP700

Nachdem VIPColor nun eine Menge Drucker auf MEMJET Basis hat, stellen sich viele unserer Kunden doch immer wieder die Frage: Welchen Drucker nehme ich denn nun ?

Fangen wir mit der einfachsten Entscheidung an:

VP750 VS VP600/VP700

Der VP750 nutzt eine andere Tintenart wie der VP600 und auch der VP700. Die Tinte des VP750 ist UV- und Wasserbeständiger als die der Modelle VP600/700. Durch größere Farbpigmente ist die Auflösung nicht so hoch, aber trotzdem noch genial. Man muss beim Druck auf glänzende Materialien etwas mehr schauen ob das Material wirklich geeignet ist. Dafür ist die Wasserbeständigkeit super! Wir haben Material nun auch schon 3 Wochen in Wasser liegen und noch kein verwischen bemerken können.

Benötigt man also Etiketten für die Chemikalien Kennzeichnung, oder für Outdoor Etiketten, dann ist die Entscheidung einfach: VP750

VP600 VS VP700

Hier fällt Ihnen schon die Entscheidung etwas schwieriger. Die Tinten sind gleich, die Druckköpfe sind gleich, die Engine auch.

Wenn Ihr Einsatzort nicht ganz so staubfrei ist,  dann empfehlen wir einen VP700.  Beim VP700 werden nämlich die Etiketten unter einer Schutzhabe eingesetzt. Dadurch kann nicht so schnell Staub auf das unbedruckte Etikettenmaterial kommen. Gerade größere Staubkörner können den Druckkopf beschädigen.  In sauberen Büroumgebungen können Sie auch ohne Probleme den VP600 einsetzen.

Der nächste Unterschied sind dann die zu verwendenden Etikettenrollen. Beim VP700 können Sie Etikettenrollen bis zu einem Außendurchmesser von bis zu 20cm einsetzen, beim VP600 nur ca. 15cm. Mit einem gesonderten Abwickler geht bei einem VP600 aber auch ein Außendurchmesser von 25cm. Größere Rollen sind in der Regel etwas günstiger – insbesondere wenn man viel davon benötigt und man muss weniger häufig die Materialien wechseln. Wenn Sie aber sowieso nur einige hundert Etiketten drucken möchten und dann z.B. ein anderes Material einlegen oder die Größe wechseln, spielt das kaum eine Rolle. Erst bei dauerhaften Produktionen einer Größe ist ein größerer Außendurchmesser von Belang.

Druckkosten

Die Druckkosten zwischen allen Druckern sind unterschiedlich. Beim VP750 werden z.B. höherwertige neuere Tinten eingesetzt, während im VP600 zwar die selben Tinten wie beim VP700 genutzt werden, aber nur mit 150ml Füllung statt der 250ml. Folglich sind die Druckkosten beim kleineren VP600 etwas höher – aber im Vergleich zu den meisten Mitbewerber Produkten doch noch immer sehr sehr günstig. Wir haben Ihnen folgend dazu einmal die Herstellerinformationen angefügt.

VIPColor_Global_Estimated_Ink_Cost_2018VIP-Vergleich

Haben Sie noch Fragen?

Muster, Leihstellungen und mehr bekommen Sie nach wie vor bei Ihrem Ansprechpartner im Karley Vertrieb: 02361-979231-55.

VIPColor VP700 mit neuem Treiber und Firmware zur Farbanpassung

Mit der neuen Firmware Version 15.01 und dem neuen Treiber für den beliebten Farbetikettendrucker VIPCOLOR VP700 hat der Hersteller eine neue Option des Farbmangements eingeführt. Während man in der Version 14 ja schon Farbprofile importieren konnte und so mit einem Farbmessgerät den Drucker auf ein Papier einstellen konnte gibt es nun eine Möglichkeit vor dem Druck die Sättigung der einzelnen Farben CMYK zu verändern.

Somit kann man – ohne sein Bild anpassen zu müssen die Sättigung oder einzelne Farben im Bildvordergrund oder Hintergrund verstärken oder vermindern. Bisher waren solche Möglichkeiten nur mit einer Software wie Wasatch Softrip möglich. Mit den Treibereinstellungen können Sie aber weiterhin z.B. Software wie Bartender nutzen und trotzdem Farben in Ihrer Intensität verändern. Dazu müssen Sie also nicht immer mehr das Bild zurück zum Designer geben, der dann den Bereich anpasst, sondern können zunächst ein par Tests drucken und versuchen ob Sie mit dieser einfachen Einstellung Ihrem gewünschten Ergebnis näher kommen.

Den Treiber können die Karley Kunden wie immer einfach unter VP700.karley.de (Menüpunkt Treiber) herunterladen. Bitte beachten Sie, das der Treiber und die neue Firmware nur mit dem VIPColor VP700 und nicht mit ähnlichen Geräten wie dem Afinia L-801 funktionieren. Sollten sie einen Afinia L-801 besitzen und diese Funktionalität unbedingt benötigen, so schreiben Sie uns gerne an, denn wir haben eine Umtauschaktion ins Leben gerufen, so das Sie beim Kauf eines VP700 starke Rabatte bekommen, wenn Sie bereits einen Afinia Farbetikettendrucker besitzen.

Welche Vorteile der VP700 so mit der neuen Firmware hat haben wir einmal ausgetestet und für Sie hier gescannt:ze bewirkt:

Vorteil Cyan + 30%
Vorteil Cyan + 30%

Vorteil Alle Farben (CMYK) + 30%

Vorlauf Cyan + 30%

Original Bild ohne Farbkorrektur

Den VP700 können Sie mit der neuen Firmware und Treibern direkt bei Karley im Shop erstehen: https://www.karley.de/vipcolor_vp700_drucker_fuer_farbige_barcodeetiketten_mit_bis_zu_18m_minute_druckgeschwindigkeit_

Aktuell haben wir für diesen Drucker auch eine Umtauschaktion, falls Sie einen alten Farbetiketten – oder Industrie- Thermodrucker besitzen. Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne dazu, wenn Sie uns kontaktieren.

Internationale Fachmesse für die Produktion von Tabakwaren

Parallel zur Intertabac findet in den Dortmunder Westfalenhallen die InterSupply statt. Die Intersupply ist die Fachmesse, für Firmen die Zubehör oder Maschinen zur Erstellung von Tabac und Liquids herstellen.

Da auch die Karley Deutschland GmbH zahlreiche Hersteller von Tabakwaren und e-Liquids oder Dampfershops mit Etikettendruckern, Verbrauchsmaterial und Verpackungsmaschinen beliefert, haben wir uns dieses Jahr entschlossen ebenfalls in unserer Nachbarschaft auszustellen.

Am Stand A22 in Halle 3B (direkt neben dem Halleneingang) werden wir Ihnen die aktuellsten Drucker für die Etikettierung von Liquids oder Tabakwaren zeigen:

  • Primera LX500e – kleiner Farbetikettendrucker für geringe Mengen
  • Primera LX2000e – kleine und mittlere Mengen mit Pigmentierter Tinte
  • Primera AP362e – halbautomatischer Etikettenaufbringer für runde Gefäße
  • VIPColor VP700 – Etikettendrucker für mittlere und größere Mengen und günstigem Etikettenpreis
  • Kiaro! Farbetikettendrucker für mittlere und größere Mengen mit einfachster Handhabung
  • Verpackungsmaschine für Folienautomatisation
  • NiceLabel und Bartener Etikettenrucksoftware für die Automatisation des Druck

Sind auch Sie Kunde oder bereits Interessent bei der Karley Deutschland GmbH und möchten – auch jenseits des Themas Tabakwaren –  würden wir uns freuen Sie auf der Messe begrüßen zu dürfen. Zu dem Zweck haben wir für unsere Kunden auch immer noch ein paar Freikarten zur Verfügung. Bitte sprechen Sie dazu Ihren Ansprechpartner im Vertrieb der Karley Deutschland GmbH an und machen einen Termin.

Neu: 2 Versionen der Wasatch SoftRIP Software für VP700 verfügbar

Ab sofort gibt es 2 Versionen von Wasatch Softrip für VP700:

  • WASATCH SoftRIP Label Edition for VP700 printers.
  • WASATCH SoftRIP for VP700 printers.

Die Wasatch SooftRIP Label Edition ist eine Version der beliebten Wasatch SoftRIP Software die spezielle für den Etikettendruck angepasst wurde. Vorteile sind zur Standard Version sind:

  • die Unterstütztung der schnellen Produktion (schnelle Datenlieferung)
  • Schnittmarken für Rotations oder Digitalfinishing werden gesetzt
  • variable Daten können geliefert werden und angebunden
  • einfacheres Interface für einfachere Handhabung – Drop and Print

Nach wie vor können im Farmanagement einfach Farben ersetzt werden und angepasst werden um dank RIP Software ein optimales Druckbild zu bekommen. Auch Funktionen wie Beschnitt oder Größenänderungen bleiben erhalten. Da ändert sich nichts.

Mit der Änderung geht Wasatch Softrip ein wenig in Richtung Etikettendrucksoftware wie NiceLabel oder Bartender – legt aber den Focus ganz klar auf die Farboptimierung.

Wasatch selbst hat dazu auch einen Film veröffentlicht:  http://wasatch.com/labelintrovideo.html

Nach aktuellem Stand (Feb. 2017) ergibt sich folgende Vergleichstabelle:

SoftRIP Label Edition SoftRIP
Anzahl Drucker 1 4
Einzelne Farben ersetzen Ja Ja
Interaktives Layout Ja Ja
Beschneiden, Rotieren, Verkleinern Ja Ja
Schnittmarken hinzufügen Ja
Farbdatenbank speichern Ja Ja
Farbkorrektur Kurven Ja Ja
Variable Daten Drucken Ja – beschleunigt Ja
Master Print Queues Ja
Wasatch Tracer Ja
Smart Nesting Ja
Tilling Ja
Templates Ja

Die neue Version ist bereits im Karley Shop zu kaufen: https://www.karley.de/index.php?route=product/search&search=Wasatch%20Softrip

Willkommen auf der ProSweets in Köln bis zum 1.2.2017

Parallel zur ISM (Internationalen Süßigkeiten Messe) in Köln findet die ProSweets statt, auf der Sie uns natürlich wieder als Aussteller besuchen können. In der Halle 10.1 – Gang G – Stand 40a zeigt Ihnen die Karley Deutschland GmbH wieder eine Menge Drucker und Applikatoren die dem produzierenden Gewerbe die Arbeit versüßen, vereinfachen und flexibler machen kann.

Kommen auch Sie uns auf der ProSweets besuchen und schauen sich das erst mal den VIPColor RW03XL Aufwickler für Etikettendrucker an. Dabei ist der RX03XL genau auf das Zusammenspielt mit dem VIPColor VP700 optimiert. Im Gegensatz zu generellen Etikettenaufwicklern ist dieser abgestimmt und für Kunden mit großen Aufkommen gedacht. Er wickelt die Etiketten noch gerader auf und Sie können bestimmen wie fest die Rolle wieder aufgewickelt wird. Gerade wenn man z.b. Lebensmittelfolien mit dem VP700 bedruckt, sollte die aufgewickelte Rolle fester gewickelt werden, damit es keine Probleme in der Verpackungsmaschine gibt. Genau diese Aufgabe erfüllt der neue RX03XL. Sollten also Ihre Rollen auch zu locker gewickelt sein, müssen Sie sich den RX03XL unbedingt live auf der Prosweets in Köln ansehen – oder bei Karley im Showroom in Recklinghausen.

VIPColor RW03XL

Weitere Geräte die Sie sich bei uns ansehen können:

  • Primera LX900e Farbetikettendrucker inklusive NiceLabel Print Station
  • Primera LX500e Farbetikettendrucker für kleine Mengen mit CanPrint
  • Primera AP362e Etikettenaplikator mit Laser Justieraufsatz
  • TSC TTP-346MT Thermotransferdrucker mit Touchscreen  und Applikation zur Waagenanbindung und Druck ohne einen Computer!
  • VIPColor VP700 mit neuem RX03XL Aufwicker
  • Astromed Kiaro mit Druckersteuerungsbox und Industrieleuchte für die Integration in Produktionsanlagen
  • Flexmatic – Beuteletikettierer
  • Karley Zuckertütenmaschine als Beispiel einer Folienverarbeitung die zuvor mit den obigen Farbetikettendruckern bedruckt wurde!

Über einen Besuch würden wir uns freuen. Und damit es sich auch lohnt, bekommen alle Besucher 10% Messerabatt auf den Kauf eines Neugerätes und wer am letzten Tag einen unserer Demo Geräte kaufen möchten kann das auch machen – wir akzeptieren Bar und EC- Karten und den Preis verhandeln Sie direkt je nach Zustand mit unserem Vertriebsleiter bei einer Tasse Kaffee!