Einfacher Druck von RFID Etiketten mit dem ZD500R

zebra zd500r RFID Etikettendrucker

Jetzt gibt es mit dem ZD500R den ersten Zebra Desktop-Drucker mit UHF-RFID-Funktionalität. Sein Einsatz lohnt sich für Ihre Kunden besonders im Einzelhandel, im Labor, in der Fertigung und bei der Produktion von Veranstaltungstickets. Einfaches Drucken und Kodieren per Tastendruck, automatische RFID-Kalibrierung, praktisches Medien-Management und Link-OS-Unterstützung kennzeichnen den neuen ZD500R.

Die neue Link-OS-Version ist eine Software-Plattform mit zahlreichen Funktionen wie Remote Control, Cloud-Diensten und Druck von Tablets und Smartphones. Link OS wird außer vom ZD500R auch von den mobilen Druckern der iMZ- und QLn-Serie sowie der ZT200-Serie mit einem kostenfreien Software-Update unterstützt.

Warum sollte ich auf RFID Etiketten setzen?

Zugegeben RFID Etiketten sind teurer als reine Thermo oder Normalpapieretiketten – aber Sie bieten auch eine Menge Vorteile. So kann man z.B. einfacher eine Inventur erledigten oder aber auch die Daten noch lesen, wenn bereits der optische Druck verblasst oder zerstört wurde. Gerade im UHF Bereich können sehr schnell mehrere Etiketten oder besser gesagt – RFID Tags – ausgelesen und auch automatisch ausgewertet werden. Diese Technik kann Ihnen also bei den verschiedensten Aufgaben Zeit sparen und bietet zusätzliche Sicherheit. Während ein Aufkleber mit Text oder z.B. auch einem Barcode nur einmal beschrieben werden kann, können Sie auf RFID Tags auch Informationen aufbringen – bei Bedarf mit und ohne Passwort verändern, oder ergänzen. Mit einem RFID Tag sind Sie also flexibler. Nehmen wir einmal einen einfachen Wareneingang. Normalerweise bekommt Ihr Produkt eine Chargennummer und Beschriftung. Mit einem RFID Tag könnte man z.B. auch hinterlegen, wer diese Produkte in der Hand hatte.

Der Zebra ZD500R ist dabei ein günstiger Drucker in der Anschaffung und auch im Bedarf mit folgenden Vorteilen:

  • Kompakter RFID-Etikettendrucker mit UHF-RFID-Fähigkeiten
  • Thermodirekt- und Thermotransferdruck von Etiketten und Tickets
  • Einfaches Drucken und Kodieren per Tastendruck
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 152 mm/Sek.
  • Leichte Integration dank ZPL, Link-OS sowie zahlreichen Anschlüssen

Preise bekommen Sie wie immer bei Ihrem Ansprechpartner im Vertrieb: 02361-979231-0

ZEBRA R110XI4 – THERMODRUCKER MIT RFID ENCODER (SCHREIBER)

Endlich ist es so weit und wir können ein tolles Produkt anbieten das als Thermotransfer, und Thermodirektdrucker auch RFID Etiketten bedrucken und beschreiben kann. Zum einen bringen Sie also Informationen wie Barcodes schnell und sicher auf das Etikett – des weiteren können Sie weitere Informationen – oder auch die selben – auf den RFID Chip aufbringen!

Der Zebra 110Xi4 ist durch seine Druckbreite von bis zu 102 mm perfekt für anspruchsvolle Rund-um-die-Uhr-Einsätze. Mit 8 Punkten/mm (203dpi) eignet er sich besonders für den Einsatz im Versand, in der Industrie, Lagerhaltung und der Fertigung. Für scharfe, hochwertige Ausdrucke auf kleinen Produktetiketten bis hin zu Labels mit hoher Dichte auf elektronischen Bauteilen und medizinischen Anwendungen sind die Versionen mit 12 Punkten/mm (300 dpi) oder 24 Punkten/mm (600 dpi) prädestiniert. Das robuste Metallgehäuse und die hohe Druckleistung (bis zu 356mm/Sek.) sowie die schnellen RS232-, Parallel-, USB-, Ethernet- oder WLAN-Schnittstelle (Option) qualifizieren ihn für eine Vielzahl an Anwendungen.

Der erweiterte Speicher (16MB SDRAM, 8MB Flash) lässt den R110Xi4 auch großformatige Etiketten in kürzester Zeit und höchster Qualität erstellen. Umfangreiche Softwaretools sind standardmäßig enthalten und bieten eine besonders große Flexibilität und Sicherheit bei der Erstellung. Die gewohnt hohe Kompatibilität für nahezu sämtliche Anwendungen wird durch einen optionalen Dispenser, Rewinder und Cutter sowie durch ein RFID-Upgrade (UHF EPS Gen2) gewährleistet.

Zebra® R110Xi4™ RFID printer/encoder Datenblatt