Industrie Barcodedrucker Exzellente Hochgeschwindigkeitsleistung, ideal für große Druckmengen TSC ML240

Mit der neuen TSC ML240 stellt der Thermodruckerspezialist neue Thermotransfer und Thermodirekt Etikettendrucker vor, die eine besonders kleine Stellfläche besitzen aber trotzdem ein 450m Farbband aufnehmen können und so für die Industrie interessant sind.

Wenn Sie z.B. Etiketten in der Produktion als Typenschilder oder für die Umverpackung drucken müssen, aber der einzelne Mitarbeiter nicht extra zu einem anderen Ort laufen soll, haben Sie am Arbeitstisch nicht viel Platz. Die Produktion der Etiketten soll sich aber nicht verzögern und der Mitarbeiter auch nicht ständig mit dem Austausch von Material beschäftigt sein? In dem Fall sollte man sich die Drucker der TSC ML240 Serie unbedingt einmal ansehen, der Platzbedarf ist mit 245x248x330mm für einen Industrie Etikettendrucker wirklich gering.

Bei vielen Druckern geht die Verkleinerung der Stellfläche mit Plastik oder anderen Herstellungsverfahren einher. Die Drucker der TSC ML240 besitzen ein Druckguss Gehäuse!

Geringe Lärmentwicklung

Am modernen Arbeitsplatz ist es ebenfalls wichtig, das die Geräusche minimiert werden um Mitarbeiter nicht unnötig zu stressen oder zu belasten. Dank der Verbesserungen bei Druckerdesign und Druck-Algorithmus profitieren Anwender von einem äußerst geräuscharmen Betrieb unserer leistungsstarken Druckermodelle – das schont Nerven und gewährleistet eine hohe Effizienz.

Das neue TPH Selbstdiagnose-Modul von TSC

Der ausgeklügelte Mechanismus erkennt in Echtzeit den aktuellen Status des Druckkopfs und gewährleistet damit eine permanent hohe Druckqualität bei maximaler Kosteneffizienz. Denn unser neues, smartes Tool erkennt Druckfehler und stoppt automatisch den Druckprozess. Das System trägt daher maßgeblich zu einer Minimierung von Fehldrucken und damit des Etikettenabfalls bei.

Leichte Bedienbarkeit und perfekter Überblick

Ein breiter Zugang zum Druckwerk vereinfacht wesentlich das Medienhandling. Das übersichtliche 2.3” Farbdisplay mit intuitiver Bedienerführung im attraktiven GUI-Design sowie die Echtzeit-LED-Anzeige machen die Bedienung des Druckers hochkomfortabel und besonders leicht.

Vereinfachte Wartung in nur einem Schritt

Beim Wechsel von Druckkopf und Druckwalze wird wie auch bei der Instandhaltung wird kein Werkzeug benötigt. Alle erforderlichen Arbeiten können zügig und ohne großen Aufwand durchgeführt werden.

Preise finden Sie wie immer in unseren Shop:

ML240 (203dpi) https://www.karley.de/index.php?route=product/search&search=ML240

ML340 (300dpi) https://www.karley.de/index.php?route=product/search&search=ML340

Neuer Farbetikettendrucker vom Thermo-Spezialisten TSC: CPX4 Serie

Eigenes Etikettendesign – Wann und Wo SIE wollen

TSCs CPX4 Serie bietet die perfekte Lösung, um schnell und individuell maßgefertigte Etikettendesigns hausintern zu erstellen, ohne auf Bildqualität zu verzichten oder Produktionszeit zu verschwenden. TSC Farbdrucker sind ideal für eine bunte Vielfalt an Anwendungen inklusive SMBs, Unterhaltung- und Berwirtungssektor, GHS/Chemie, Handel und mehr.

Garantie-Programm

Die Standardgarantiezeit für Drucker und Accessories der CPX4 Serie beträgt 12 Monate. Im Rahmen des erweiterten Garantie-Programms können Sie aber eine Abdeckung von bis zu 5 Jahren Service wählen.

Mehr zu den neuen Druckern finden Sie bei uns im Shop unter:
https://www.karley.de/farb_etikettendrucker/tsc_cpx4

TSC präsentiert die neuen Thermotransferdrucker für die Industrie: MB240 Serie

Mit der MB240 Serie bringt TSC ein Leichtgewicht auf den Industrie-Etikettendrucker-Markt, das schwer Eindruck macht:

  • Leicht – in Sachen Stellfläche und Materialgewicht
  • Schwer – in Sachen Fülle an technischen Features

Die Vielseitigkeit dieses kompakten Druckers macht ihn zum Spitzenreiter in Preis-Leistung für den Druck von 4 Zoll breiten Industrie-Etiketten. Mit seinem leisen Betrieb, hohem Etikettendurchsatz, 3,5“ Touch-Display, Etikettenkalibrierung durch nur eine Berührung, höchste Druckqualität durch „Thermal Smart Control“ und TSPL-EZD Firmware für volle Kompatibilität sowie dem sparsamen Platzverbrauch eignen sich diese neuen Modelle für nahezu jede Druckanwendung.

Keyfaktoren der TSC MB Serie:

  • Formfaktor und Konstruktion: Ein sehr kleiner Industriedrucker mit einer Abdeckung und einem Gehäuse komplett aus Metall
  • Kapazität und Fähigkeiten: Große Aufnahmeschächte und hohe Geschwindigkeiten bei 450m Folie und 203mm pro Sekunde
  •  Konnektivität und Optionen: Ethernet, USB, RS232, USB Host. PLUS LCD Touch-Display, PLUS zahlreiche Optionen für einen hochwertigen Drucker: WiFi, Bluetooth, und auch ein schnelles Messer, das leicht zu reinigen ist und interne Aufwicklung für das Trägermaterial

Wie man z.B. ein Farbband einlegt sieht man hier in einem Video:

ANWENDUNGSGEBIETE

  • Produktion
    • Auftragsabwicklung
    • Produktmarkierung
    • Konformitätskennzeichnung
    • Industrielle Druckaufträge
  • Lager & Logistic
    • Verpacken
    • Distribution / Vertrieb
    • Wareneingang / Warenausgang / Versand
    • Inventurkontrolle
  • Einzelhandel
    • Produktkennzeichnung
    • Veranstaltungstickets

Mehr bei Karley im Shop

TSC Stellt komplette neue Drucker-Range vor

Ob für kleine Etiketten oder eine Automatisierung mit größeren Stückzahlen – TSC bietet eine Menge Etikettendrucker in allen Variationen und hat nun nochmals mit neuen Modellen nachgelegt. Dabei wird die Auswahl schon für den Laien schwer, aber als Partner begrüßen wir diese Politik. Dank der großen Auswahl an TSC Druckern kann so für jeden Kunden der optimale Drucker gefunden werden.  Nehmen wir nur einmal die Serie der TDP-255’er Barcode Thermodirekt Drucker. Diese benötigen nur eine sehr kleine Standfläche und bieten aber eine erstaunliche Stabilität. Das zeigt auch der Hersteller TSC indem er auf die Drucker standardgemäß 2 Jahre Garantie verspricht, wo andere professionelle Druckerhersteller schon nach einem Jahr Schluß machen.

TSC Feierte 2016 bereits das 25 jährige Firmenjubilläum und beteiligt sich ebenfalls am Printer Vendor-Programm der Firma SAP umd so weitere konforme Druckergerätetypen für den Einsatz mit SAP-Anwendungen anbieten zu können.

Neu sind vor allem die die kompakten Thermodrucker der neuen TE200 Serie und der kommenden DA210 Serie sowie ein umfassendes, erweitertes Sortiment an Thermotransferfolien, Armbändern und Etiketten.

Ein weiteres Highlight bei TSC ist die neue Thermodirekt-Desktopserie DA210/DA220. Mit vier Modellen bildet sie die gesamte Bandbreite von kostengünstigem Einstiegsdrucker bis zu hochleistungsfähigem Allrounder für die anspruchsvolle Netzwerkkommunikation ab. Alle Folien, Etiketten und Armbänder sind perfekt auf die Thermodrucker abgestimmt und gewährleisten ein exzellentes Druckergebnis.

Als TSC Partner, zeigen wir Ihnen gerne die Drucker bei uns im Showroom – und das auch komplett mit Software um z.b. von einer Waage direkt den Etikettendruck anzusteuern, oder aber eine komplette Automatisierung Ihrer Thermoetikettendrucker zu ermöglichen.

Die TSC Drucker finden Sie bereits im Karley.de Shop

Wieviel Thermotransfer Farbband benötigt man für den Druck

Wenn man mit einem Thermotransferdrucker benutzt legt man neben einem leeren Etikett auch ein Farbband in der gewünschten Farbe ein. Ob  man Wachs, Harz/Wachs oder Harz wählt hängt im wesentlichen vom Material der Etiketten und der benötigten Haltbarkeit ab. Aber wie viel Farbband man für die Etiketten benötigt, das kann man einfach berechnen und ist unabhängig vom Material:

WIE VIELE BÄNDER BRAUCHE ICH, UM MEINEN AUFTRAG ZU DRUCKEN?
Bestimmen Sie zunächst die Wiederholung des zu druckenden Etiketts.

Wiederholung = ETIKETTENHÖHE + ABSTAND ZWISCHEN DEN ETIKETTEN

Bestimmen Sie als nächstes die Länge des Materials das Sie bedrucken
Etikettenrollen-Länge = Wiederholung * Anzahl der Etiketten

Bestimmen Sie abschließend die Anzahl der Farbbänder, die Sie benötigen.
ANZAHL DER BÄNDER =  Etikettenrollen-Länge /  Länge des Farbbandes

Beispiel: 51x25mm Etiketten mit 2440 Etiketten pro Farbband und 4mm Abstand zwischen den Etiketten, sowie ein 300m langes Farbband.

Also ist die Wiederholung: 51mm+4mm = 55mm
Die Etikettenrollen-Länge ist 2440 * 55mm = 134200mm / 1000 = 134,2m
Anzahl der Bänder = 134 / 300 = 0,45 – also knapp ein halbes Band.

An dieser Stelle müssen Sie natürlich nicht alle Etiketten drucken. Wenn Sie nur weniger Etiketten als auf der Rolle sind bedrucken müssen, können Sie nach obiger Formel auch einfach diese Menge eingeben.

WIE WEIT KOMME ICH MIT EINEM BAND, BZW. WIE VIELE ETIKETTEN KANN EIN BAND DRUCKEN?

Auch das ist eine einfach zu beantwortende Frage. Wie zuvor müssen Sie die Wiederholung berechnen, also Etikettenlänge + Abstand zwischen 2 Etiketten. Im obigen Beispiel waren das 55mm. Jetzt rechnen wir das kurz in Meter um, indem wir diese Länge durch 1000 teilen. Also 0,055m. Die Gesamtlänge des Thermotransferbandes teilen wir dann durch die Wiederholung:
300 / 0,055 = 5454,54. Sie könnten also ca. 5400 Etiketten damit drucken. Erfahrungsgemäß kann man hier die 50 abziehen, da der Wechsel der Rollen meist auch etwas Verschleiß bedeutet.

Natürlich ist das alles einfacher Dreisatz und kann beliebig umgestellt werden. Wichtig ist einfach immer zu sehen, das der Drucker das Farbband eben auch über den GAP abspult und das in der Länge mitberechnet werden muss.
Es gibt auch einige wenige Drucker, die nur das Thermotransfer band über die Drucklänge verbrauchen und so auch Farbband sparen. Meist sind diese aber anfälliger und langsamer da der Druckkopf vom Etiketten-material abgesetzt werden muss.

Thermotransfer-bänder finden Sie bei uns im Shop für Citizen, Star, EPSON, TSC, Zebra und weitere Thermotransferdrucker:

https://www.karley.de/etiketten_und_drucker/thermotransferbaender

Willkommen auf der ProSweets in Köln bis zum 1.2.2017

Parallel zur ISM (Internationalen Süßigkeiten Messe) in Köln findet die ProSweets statt, auf der Sie uns natürlich wieder als Aussteller besuchen können. In der Halle 10.1 – Gang G – Stand 40a zeigt Ihnen die Karley Deutschland GmbH wieder eine Menge Drucker und Applikatoren die dem produzierenden Gewerbe die Arbeit versüßen, vereinfachen und flexibler machen kann.

Kommen auch Sie uns auf der ProSweets besuchen und schauen sich das erst mal den VIPColor RW03XL Aufwickler für Etikettendrucker an. Dabei ist der RX03XL genau auf das Zusammenspielt mit dem VIPColor VP700 optimiert. Im Gegensatz zu generellen Etikettenaufwicklern ist dieser abgestimmt und für Kunden mit großen Aufkommen gedacht. Er wickelt die Etiketten noch gerader auf und Sie können bestimmen wie fest die Rolle wieder aufgewickelt wird. Gerade wenn man z.b. Lebensmittelfolien mit dem VP700 bedruckt, sollte die aufgewickelte Rolle fester gewickelt werden, damit es keine Probleme in der Verpackungsmaschine gibt. Genau diese Aufgabe erfüllt der neue RX03XL. Sollten also Ihre Rollen auch zu locker gewickelt sein, müssen Sie sich den RX03XL unbedingt live auf der Prosweets in Köln ansehen – oder bei Karley im Showroom in Recklinghausen.

VIPColor RW03XL

Weitere Geräte die Sie sich bei uns ansehen können:

  • Primera LX900e Farbetikettendrucker inklusive NiceLabel Print Station
  • Primera LX500e Farbetikettendrucker für kleine Mengen mit CanPrint
  • Primera AP362e Etikettenaplikator mit Laser Justieraufsatz
  • TSC TTP-346MT Thermotransferdrucker mit Touchscreen  und Applikation zur Waagenanbindung und Druck ohne einen Computer!
  • VIPColor VP700 mit neuem RX03XL Aufwicker
  • Astromed Kiaro mit Druckersteuerungsbox und Industrieleuchte für die Integration in Produktionsanlagen
  • Flexmatic – Beuteletikettierer
  • Karley Zuckertütenmaschine als Beispiel einer Folienverarbeitung die zuvor mit den obigen Farbetikettendruckern bedruckt wurde!

Über einen Besuch würden wir uns freuen. Und damit es sich auch lohnt, bekommen alle Besucher 10% Messerabatt auf den Kauf eines Neugerätes und wer am letzten Tag einen unserer Demo Geräte kaufen möchten kann das auch machen – wir akzeptieren Bar und EC- Karten und den Preis verhandeln Sie direkt je nach Zustand mit unserem Vertriebsleiter bei einer Tasse Kaffee!

 

Thermo- und Thermodirekt Etikettendrucker von TSC mit Display

Heute möchten wir Sie einmal über eine neue Art Thermoetikettendrucker informieren und zwar vom Hersteller TCS. TSC Etikettendrucker folgender Serien verfügen standardmäßig über ein Display – und teilweise sogar über ein Touch-Display: TSC TC Serie, TSC TX Serie, TSC MT Serie und TSC MX240 Serie. Bei Bedarf schließen Sie zusätzlich einen Scanner oder eine Tastatur an – für die einfachere Dateneingabe.

Auch eine Datenbankanbindung, oder Anbindung an eine Waage ist mit vielen Modellen der TSC Druckerserie einfach möglich. So wird einmal das Etikett gestaltet und dann nur noch die Variablen wie das Gewicht des Fleisches, Gemüses etc. von der Waage übergeben. Sogar die Gewichte können in eine Datenbank wie z.B. MYSQL zurück geschrieben werden.

Das Touchdisplay der TSC Drucker erlaubt benutzerfreundliche und vor allen einfach zu realisierende Standalone Druckerlösungen ohne zusätzlichen PC. Auch können die Farbdisplays für die Anzeige von Supporthotline und ähnlichem einfach genutzt werden. Unter der eigenen Programmiersprache TSPL2 (TSC Printer Language 2) können die Touch-Displays auch für individuelle Anwendungen und Funktionen programmmiert werden, oder auch eine Vorschaufunktion für den Druck direkt am Display genutzt werden.

TCS-Drucker Display

Aus diesem Grund hat sich die Karley Deutschland GmbH auch entschieden die TSC Drucker neu ins Programm auf zu nehmen.