Willkommen auf der ProSweets die n Koln

Heute und morgen können Sie uns noch auf der ProSweets, der Messe parallel zur internationalen Süßigkeiten Messe in Köln besuchen. Dort beraten wir Sie gerne zum Thema Primera Farbetikettendrucker.

Zu sehen ist der Primera LX2000e LX910e und LX500e. Für den Primera FX 500e wird neues durchsichtiges Material vorgestellt. Sie finden Primera in Halle 10.1 Stand H78.

Primera liefert pigmentierte Tinte für Primera LX500e aus

Neu verfügbar ist für den kleinen Primera LX500e Farbetikettendrucker eine pigmentierte Tintenpatrone. Wie die Dye-basierte Tinte kommt auch die pigmentierte Patrone mit allen 3 Farben und einem Druckkopf in Einem. Möchte man also von tollem Foto & Farbdruck für Etiketten mit der Dye-basierten Tinten auf einen Druck wechseln, der gegen UV-Strahlen und Flüssigkeiten wesentlich stabiler ist, so muss man nur die andere Tintenpatrone einsetzen.

Pigmentierte Tinten werden gerne bei Kosmetik, Parfümen, Flüssigkeiten wie VAPE Liquids oder auch in der Chemischen Industrie genommen. Damit ist der Primera LX500e nun auch Ideal für die GHS Kennzeichnung einsetzbar. Er hat einen – für Farbetikettendrucker – niedrigen Preis und ist dank der 2 verfügbaren Tintenarten sehr flexibel einsetzbar.

Die Tintenpatrone finden Sie bereits in unserem Shop: https://www.karley.de/lx500e_pigmentierte_tinte

Wichtig ist, das Sie vor dem Einsetzen die Firmware des Druckers und die Software Treiber aktualisieren. Gerne sendet Ihnen unser Support den Link zum neuen Treiber. Über den neuen Statusmonitor ist die Firmware nun auch aktualisierbar. Aktuell ist dieser nur für Windows verfügbar, soll aber in Kürze auch für den Mac folgen.

Mit dem Firmware Update für den LX500e bekommen Sie nun auch neue ICC Profile. Sobald der Primera LX500e erkennt, das Sie eine pigmentierte Tintenpatrone eingesetzt haben wählt er das folgende Profil aus: ICC Gloss Paper Pigment.

Natürlich können Sie für spezielle Papier aber natürlich die Profile auch anders auswählen um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Wer noch keinen Primera LX500e hat, aber nun aufgrund der pigmentierten Tinte endlich zuschlagen möchte, kann uns gerne kontaktieren. Zur Einführung der neuen Tinten haben wir für Sie Aktions-Angebote zusammengestellt. Den Drucker an sich finden Sie hier im Shop: https://www.karley.de/primera_lx500e

Wie kann ich größere Etikettenrollen mit dem Primera LX500e oder LX400e nutzen?

Primera bietet seit Jahren ein paar kleinere Drucker wie den LX400e oder LX500e an, die eine Druckbreite von 4″ ~10cm bieten. Für die meisten Kunden ist diese Druckbreite ausreichend. Um diesen Drucker an der Kasse einsetzen zu können hat Primera aber versucht überall Platz zu sparen. Aus diesem Grund ist auch der Innendurchmesser der einlegbaren Leer-Rollen auf 51mm begrenzt und auch der Außendurchmesser mit max. 5″ wesentlich kleiner. Unsere Standard Rollen haben aber immer einen 3″ (76mm) Kern, wie es Industriestandard mittlerweile ist. Auf den Rollen sind auch mehr Etiketten. Somit wird das Drucken mit dem LX500e aufgrund der kleineren Rollen etwas teurer.

Die Lösung: Externer Abwickler

Neu haben wir einen passiven Abwickler für größeren Rollen beim LX400e/500e für Sie verfügbar, den Sie einfach unter den Primera LX400e oder Primera Lx500e unterlegen können. Dank der starken Zugkraft der kleinen Primera Drucker kann man es auch mit den meisten Etikettengrößen die sonst nur für Drucker wie Primera’s LX810e/900e/910e oder andere größere Farbetikettendrucker gedacht waren benutzen. Bei einem Preis von nur 35€ sparen Sie so sehr schnell viel Geld, denn Sie bekommen günstigere Etiketten. Sollten Sie sehr große Etikettenabwickler benötigen, so empfiehlt sich eventuell natürlich auch ein Abwickler mit Motor – diese sind allerdings etwas teurer.

Links:

Neu für Primera LX910e: ICC Farbprofile und pigmentierte Tinte

Pigmentierte Tinte ist eine Tinte die eine höhere Wasser- und UV-beständigkeit aufweist als die normale wasserbasierte LX910e Tinte. Insbesondere auf matten Polyester erzeugen Sie so hervorragend haltbare Etiketten in hervorragender Qualität. Allerdings sind pigmentierte Tinten bei Farbverläufen nicht so hochauflösend und liefern nicht die tollen Foto-qualitäten die Sie von wasserbasierten Tinten ansonsten gewöhnt sind. Gerne senden wir Ihnen einmal Musterdrucke zu, damit Sie den Unterschied sehen. Die Tinten sind im LX910e sehr leicht auswechselbar, da die Tinten beim neuen Primera Drucker immer mit einem Druckkopf kommen. Dank der neuen Formulierung ist die LX910e Pigmenttinte nicht mit der des LX900e vergleichbar. Es kann sowohl für matte als auch glänzende Etiketten verwendet werden.

Die Tinten finden Sie unter:  https://www.karley.de/primera_lx910e_pigmentierte_tinte

Damit Sie die neuen Tinten nutzen können, müssen Sie unbedingt die Firmware updaten. Firmware Updates finden Sie unter http://primeralabel.eu/en/driver/lx910e.html

Der neue Druckertreiber Version 1.0.4 für Primera LX910e

Der Druckertreiber (LX910e PC-Treiber – Version 1.0.4) steht zum Download bereit: lx910edownload.primera.eu.  Sie müssen Ihren LX910e-Treiber unbedingt aktualisieren, um die neuen Farbprofile zur Verfügung zu haben, die für eine brillante Druckqualität erforderlich sind.

Der neue Druckertreiber enthält:

  • ICC-Farbprofile für 4 Papiertypen hinzugefügt
  • Neues Primer ICC-Profil und Farbanpassung für Primera Paper High Gloss hinzugefügt
  • Umbenannte Druckqualität „Qualität 1 (am schnellsten)“ in „Qualität 1 (schneller Entwurf)“

ICC-Profile

Folgende Profile sind verfügbar:

  • ICC-Glanzpapier
  • ICC Glanzpolyester
  •  ICC-Matt-BOPP
  • ICC Glanz PaperPlus
  • „Lebhafte Fotos“
  • „Lebhafte Grafik“

Der Druckertreiber erkennt, ob eine Pigment- oder Farbstofftinte am Drucker installiert ist und wählt automatisch die entsprechende Einstellung: ICC Gloss Paper DYE oder ICC Gloss Paper PIGMENT.

Empfohlene Farbabstimmungseinstellungen für die Verwendung von Pigmenttinte auf Primera Original Etikettensubstraten sind:

  • Primera Poly Weiß Glanz -> ICC Glanz Polyester
  • Primera Poly Weiß Matt Eco -> ICC Matte BOPP
  • Primera Papier Hochglanz -> ICC Gloss PaperPlus
  • Primera Papier matt -> ICC-Glanzpapier

Bis Ende dieses Jahres sollen weitere ICC-Profile für die Etikettensubstrate von Primera Europe verfügbar sein.

Wie immer kann Ihnen die Karley Deutschland GmbH als zuverlässiger Partner für den Farbetikettendruck mit Know-How zur Seite stehen und wir haben auch für Sie alle Druckmuster verschiedener Tinten an Lager!

Kommen Sie auf die Coteca in Hamburg 10-12.10.2018, Freikarten

Wer mag Sie nicht – die traditionellen Heißgetränke wie Kaffe, Tee und Kakao? Kaum ein Grundstoff wird so vielfältig verarbeitet, angeboten und erreicht dabei eine so große Geschmacksvielfalt.

Differenzierung ist heute das Thema. Jeder Mensch ist individuell und hat seinen individuellen Geschmack. Und genau dem muss heute mit Verpackung und auch Aufklebern Rechnung getragen werden. Aus diesem Grund stellen wir mit Primera Europe auf der Cotec in Hamburg aus. Mit dem Etikettendruckern von Primera kann man den Unterschied in höchster Qualität sichtbar werden lassen.

In Halle 4 – Stand 330 können Sie  direkt Mitarbeiter des Herstellers Primera, als auch Karley.de sprechen und wir werden ihnen ausführlich die verschiedenen Drucker und Etikettetierer zeigen.  Wenn Sie besondere Wünsche haben, so teilen Sie uns das gerne mit und wir versuchen dann besonderes Material mit zu bringen, oder können eventuell auch Ihr Logo mal drucken. Am besten senden Sie uns dazu die Daten vorab per Email oder bringen einen USB Stick mit. Einiges Material werden wir mit haben – sollte es speziell sein, sprechen Sie aber bitte vorher mit Ihrem Ansprechpartner im Vertrieb.

Wir werden folgendes zeigen:

Etikettenapplikatoren:

Farbetikettendrucker

 

Wer sich schon einmal ein kostenloses Ticket sichern möchte, damit er sich die Primera Produkte einfach ansehen kann, sendet bitte eine Email mit allen Daten an die info @ karley .  eu. (Freikarten, nur so lange Vorrat reicht!)

Die genaue Auswahl kann sich auf mehrfachen Kundenwunsch natürlich noch ändern.

Wer vielleicht gerade einen Primera LX910e kaufen möchte und sich für Kaffee interessiert, sollte uns gerne auf der Coteca besuchen und die Visitenkarten hinterlassen. Im Anschluß an die Messe bekommen Sie dann nämlich 5 kostenlose Etikettenrollen beim Kauf eines Primera LX910e – und für den Eintritt natürlich eine Freikarte! Wir hoffen damit lohnt sich für jeden in Nordeutschland der Besuch der Messe, wenn Sie sich nicht nur für Kaffee und Tee, sondern vor allem auch für hervorragende Etikettendrucker interessieren.

LX910e Farbetikettendrucker – Was ist neu und besser zum LX900e

Der brandneue LX910e Farbetikettendrucker sieht aus wie der LX900e, aber es gibt einige Unterschiede, die es wert sind, näher betrachtet zu werden:

Hervorragende Druckqualität
Die Druckqualität des LX900e war sehr gut, aber mit dem LX910e ist es ausgezeichnet. LX910e Qualität 2 ist der LX900e Qualität 2 überlegen. Das Druckergebnis mit der Qualität 4 auf dem LX900e entspricht fast der Qualität 2 auf dem LX910e.

Patrone – Aus 5 mach 1!
Der LX910e wird mit einer Dreifarben-Tintenpatrone (CMY) geliefert, die auch den Druckkopf enthält. Dadurch werden verstopfte Druckköpfe eliminiert und Ihr Lagerbestand optimiert. Zusätzlich ist der Patronenschlitten noch robuster gebaut. Insgesamt wird damit auch die Handhabung einfacher die farben zu wechseln oder aber Fehler zu eliminieren.

Tinte – Einfach von Farbstoff-basis auf Pigmentbasis wechseln!
Der Wechsel von Farbstoff auf Pigmenttinte ist sehr einfach, da der Druckkopf nicht wie beim LX900e gewechselt werden muss. Bisher musste dann der jeweils andere Druckkopf möglichst luftdicht verschlossen liegen um nicht einzutrocken. Nach dem Wechsel waren dann häufige Reinigungen des Druckkopfes notwendig.

Der LX910e verwendet die gleiche Tinte wie der LX900e und bietet durch seine präzisen Druckkopfdüsen ein hervorragendes Druckergebnis. Daher ist es sehr kompatibel mit unserem und Primera’s aktuellen Etikettenmaterial.
Wir empfehlen jedoch, die Sättigung für jedes Material wie folgt einzustellen:

  • Primera Poly glänzender Stoff: ca. 95%.
  • Primera Papier glänzend: ca. 85%.
  • Spezialbeschichtete Materialien wie Primera Cotton Fabric White/Cream und Primera Vintage Paper: sogar weniger als 85%.

Auch die geringere Sättigung bei gleichem Druckergebnis reduziert Ihre tatsächlichen Druckkosten und macht den LX910e noch kostengünstiger!

Unschlagbare Geschwindigkeit
LX910e ist in allen Qualitätsstufen schneller als LX900e.

Verbesserungen in Design und Technik
Kontinuierliche Produktentwicklungen, wie die abnehmbare Innenabdeckung, ermöglichen einen einfachen Zugang für Wartungsarbeiten.

Weitere Extras
Der LX910e hat den bekannten LX2000e eingebauten Pizzarad-Etikettenschneider mit leicht auswechselbarer Abdeckung für das Schneidmesser. Der zuverlässige Cutter im LX910e ermöglicht es Papierstärken bis 260gr/m^2 zu schneiden und ist immer integriert.
Die neue Primera PrintHub Software für PCs macht es einfach, mehrere Drucker gleichzeitig zu bedienen und ist noch intuitiver.
Der LX910e Treiber arbeitet mit ICC-Profilen, um die beste Farbausgabe zu erhalten.

Sie sehen – der Primera LX910e ist also ein wirklicher Fortschritt zu seinem Vorgänger. Weitere Informationen und Preise zum Primera LX910 finden Sie bei uns im Web: Primera LX910e Preis

Primera Upgrade Aktion

Und für alle die schon länger einen Primera Farbetikettendrucker nutzen und nun auch die Vorteile wie niedrigeren Druckkosten und Geschwindigkeit des LX910e erfahren möchten gibt es eine Upgrade Aktion bei Karley.

Upgrade Drucker: Listenpreis
Upgrade Preis
Ersparnis
LX500e
1.295 €
895 €
400 €
LX500ec
1.395 €
995 €
400 €
LX910e, nur von LX900e aus
2.395 €
Erst nach Rücksendung des LX900e kann ein Preis genannt werden
max. 500 € – individueller Nachlass
LX2000e 3.995 € 2.995 € 1.000 €

Benötigen Sie Druckmuster, so schreiben Sie uns gerne an. Auch Mietgeräte oder Vorführungen in unserem Showroom sind gerne möglicht!

Es gibt auch noch einige Bedingungen für die Upgrades. So darf Ihr Drucker nicht bereits für eine Upgrade Aktion genutzt worden sein und die Preisnachlässe gelten nur für neue Drucker. Wir müssen also die SN vor einem verbindlichen Angebot prüfen lassen und dazu auch Ihre Adresse an Primera weiter leiten. Alle Preise sind zzgl. Mwst. Die Promotion Preise für LX910e gelten nur für Kunden die einen LX900e vorher besessen haben, ansonsten kann beliebig Upgegraded werden. Die Angebote sind gültig bis 31.12.2018.

Primera FX500e – Laminator und Sonderformat Etiketten

Häufig stellen uns Kunden aus der Kosmetik Branche die Frage wie Sie denn mit Primera oder auch anderen Tintenstrahldruckern Etiketten für Öle, Cremes oder Fette bedrucken können, ohne das diese verschmieren. Natürlich ist das richtige Material zum einen wichtig. Gute Ergebnisse bekommt man schon mit glänzendem Tuff-Coat Polyester Material sowie auch mit dem matten Tuff-Coat extreme. Aber in einigen Fällen reicht der Materialmix und die Tinte für Primera’s z.B. LX500e oder LX910e Drucker nicht aus, und dann hilft eigentlich nur eine Laminierung.

Um Etiketten zu laminieren sollte der Primera FX500e bekannt sein. Dieser ist nicht nur gut geeignet um Etiketten mit Metalleffekten zu versehen, sondern es gibt auch eine transparente Folie zum laminieren.

Um nun ein Etikett zu laminieren erstellt man ein Bild das komplett schwarz ist – und das möglichst in der Form und Größe des Etiketts das laminiert werden soll. Mittels eines Thermodruckkopf übertragt dann der Primera FX500e die Folie auf ihr bunt bedrucktes Etikett und somit es an der Oberfläche gegen Einfüsse von Fetten oder Chremes geschützt. Die Laminierung ist aktuell nur glänzend verfügbar – nicht für ein mattes Finishing.

Was aber wenn Sie keine 4-eckigen Etiketten haben? Dann stellt sich ja die Frage wie ich die Form passgenau bekomme und das haben wir mit Primera für Sie getestet.

Im Folgenden Bild sehen Sie ein sogenanntes Kiss-cut Etikett. Ein Kiss-cut Etikett ist quasi ein Etikett mit Überstand. Man lässt um diese Sonderform quasi noch etwas „Fleisch“ stehen, damit der Drucker sauber erkennt wo ein Etikett anfängt. Außerdem macht der Kiss-Cut den vollflächigen Druck einfacher. Für einen vollflächigen Druckt nutzen man häufig einen „Überdruck“. Das Druckmotiv wird dann also 1-2mm an jeder Seite größer gedruckt als es wirklich ist und am Rand stehen dann i.d.R. keine Informationen. So kann man Ungenauigkeiten bei gestanzten Etiketten umgehen und der Überdruck landet nicht auf dem Liner (Trägermaterial), sondern auf dem „Kiss“. Da das Material um die Sonderform aber eben Tinte aufnimmt, kommt es zu keinerlei Verschmierungen. Also eine Super Lösung.

Will man nun ein solches Etikett laminieren würde man auch hier das Laminat größer Aufbringen als die innere Sonderform ist. Und genau das haben wir für Sie getestet und sind begeistert: Das Laminat ist so dünn, dass Sie die Sonderform aus dem Kiss-Cut herauslösen können. Auf der anderen Seite bleiben auch keine schäbigen Reste oder Ränder hängen! Also eine gute Lösung wie Sie sehen:

Sollten Sie ein normales Etikett, oder eine Sonderform ohne Kiss-Cut nutzen, so nimmt der Liner (Trägermaterial) auch die Laminierfolie nicht auf, wie man im folgenden sieht:

Also auch hier ist der Primera FX500e eine tolle Lösung um Etiketten vor Ölen, Fetten oder Säuren zu schützen. Lediglich ein seitliches eindringen ist natürlich durch eine Oberfläche nicht 100% abdeckbar.

Wir bei Karley haben aber auch für diese Anwendung für Sie Muster, damit Sie die Laminierung auf Herz und Nieren prüfen können – denn es muss Ihren Ansprüchen genügen. Das ist auch ein häufiges Thema beim Kauf eines Etikettendruckers. Kunden sind oft überrascht, das wir nicht einfach Drucker raus senden, sondern immer diskutieren, Fragen stellen und uns zunächst einmal gegen einen Verkauf wehren. Das erscheint aber nur so, denn es gibt zahrleiche Stolperfallen die wir als Spezialist für Farbetikettendrucker kennen und unseren Kunden nicht zumuten möchten. Wir sehen uns als Partner uns suchen langfristige Kundenbeziehungen – aber das geht nur wenn wir Sie gut und ausführlich beraten.

Sollten auch Sie eine solche Beratung oder weitere Fragen zur Laminierung von Tintenstrahl- bedruckten Etiketten haben, so wenden Sie sich gerne an uns: +49 2361 979231-0 oder per Kontaktformular.

Preise und weitere Informationen zum Primera FX500e bekommen Sie auch bei uns im Shop: https://www.karley.de/index.php?route=product/search&search=FX500e

Primera LX910e – Primera’s schnellster Farbetikettendrucker mit Thermo-Tintenstrahl Druckkopf

Der LX910e ist Primeras schnellster Etikettendrucker. Sein Herzstück, der neue und zugleich leistungsstarke Thermo-Tintenstrahldruckkopf, überzeugt mit bislang unschlagbarer Leistung und Qualität, die ihresgleichen sucht. Mit dem LX910e drucken Sie schnell und einfach Etiketten in herausragender Druckqualität, frei von horizontaler Zeilenbildung oder gar Streifen über die gesamte Drucklänge.

Der Primera LX910e gilt als Nachfolger des sehr beliebten Primera LX900e und hat damit einige Vorteile zum günstigeren Preis:
  • Nochmals wurde die Druckgeschwindigkeit und Auflösung erhöht – das müssen Sie sehen!
  • Der Druckkopf ist in der Patrone integriert, so das diese nicht mehr gelegentlich gewechselt werden muss. Sie können durch einen Patronenwechsel auch pigmentierte Tinten benutzen – alles in einem Drucker, ohne zusätzlichen Druckkopf.  Farbstoffbasierte Tinte bietet brillante, leuchtende Farben – perfekt für aussagekräftige Etiketten Ihrer Premiumprodukte. Pigmentierte Tinte ist sehr langlebig und somit für industrielle Anwendungen geeignet. Wählen Sie den passenden Tintentyp je nach Anwendung, ohne zwei separate Drucker kaufen zu müssen!
  • Die Patronen sind zusammengefasst (1x Schwarz/ 1 x Farbe). Dank einer Dreifarbpatrone mit integriertem Druckkopf wird mit jedem Patronenwechsel auch ein neuer Druckkopf verwendet. Das sorgt für durchweg konstante Druckleistung und kompromisslose Ergebnisse.
  • In jedem Drucker ist nun eine Abschneidevorrichtung integriert um z.B. auch Endlosmaterial verwenden zu können.
  • Dank der neuartigen Treiber-Software ist es unter Windows möglich mehrere LX910e an einem Computer zu nutzen! Das macht Sinn, wenn Sie z.B. mehrere Etikettengrößen haben. Nutzen Sie einfach mehrere Drucker und Sie müssen nicht die Rollen wechseln!

Wer den Primera LX910e schon jetzt live sehen möchte ist vom 6-7.6.2018 gerne zum Primera Stand auf der Cosmetic Business in München eingeladen oder kann einen Termin im Karley.de Showroom in Recklinghausen machen!

Hier die wichtigsten Eigenschaften:

▶ Rasante Druckgeschwindigkeit – Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 114 mm (4,5”) pro Sekunde werden Ihre Etiketten schnell und effizient produziert.

▶ Herausragende Druckqualität – Die beste Druckqualität, die derzeit unter Desktop-Etikettendruckern zu finden ist. Wagen Sie den Vergleich! Besorgen Sie sich identische Beispieletiketten von jedem in Frage kommenden Drucker. Ihre Produkte verkaufen sich wesentlich leichter, wenn Sie die bestmöglichen Etiketten nutzen.

▶ Doppel-Tintensystem – Drucken Sie farbenfrohe und lebendige Etiketten mit farbstoffbasierter Tinte. Tauschen Sie die All-in-One Tintenpatrone in nur 2-3 Sekunden aus, um mit pigmentierter Tinte die haltbarsten Tintenstrahl-Etiketten zu produzieren.

▶ Eine einzelne Dreifarb-Tintenpatrone – Die völlig neu entwickelte Tintentechnologie des LX910e ist einzigartig in seiner Klasse. Sie erreicht mit nur einer Tintenpatrone atemberaubende Ergebnisse. Das Geheimnis liegt in den Düsen. Tintentröpfchen werden so präzise abgefeuert, dass keine separate schwarze Tintenpatrone benötigt wird. Das daraus resultierende Prozessschwarz sucht seinesgleichen. Die Kosten sind nicht höher, als Sie es von einer extra Schwarzpatrone gewohnt sind. Mit dem LX910e vereinfachen Sie auch Ihre Lagerhaltung, da Sie nur eine Tintenpatrone vorrätig halten müssen. Dank einer Dreifarbpatrone mit integriertem Druckkopf wird mit jedem Patronenwechsel auch ein neuer Druckkopf verwendet. Das sorgt für durchweg konstante Druckleistung und kompromisslose Ergebnisse.

▶ Robustes Metallgehäuse – Um den Anforderungen des rauen Industriealltags, wechselnden Umgebungen, aber auch steigenden Sicherheitsbedürnissen Rechnung zu tragen, besitzt der LX910e ein robustes, pulverbeschichtetes Metallgehäuse. Dieses ist besonders für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau oder bei notwendiger elektromagnetischer Abschirmung (EMV) geeignet. Eine extrem lange Lebensdauer durch jahrelange Erfahrung und ausgereifte Technik garantiert eine reibungslose Produktion auch im Dauereinsatz für hohe Stückzahlen.

  • Druckmethode: Thermal Inkjet; farbstoffbasierte (dye) oder pigmentierte Tinte
  • Druckauflösung: Bis zu 4800 dpi
  • Druckgeschwindigkeit:
    Entwurfsmodus: 114 mm/s
    Normale Qualität: 33 mm/s
    Höchste Qualität: 13,72 mm/s
  • Tintenart: Austauschbare farbstoffbasierte oder pigmentierte Tintenpatronen
  • Farben: 16,7 Millionen
  • Farbkorrektur: ICC-Farbprofile für Primeras hochglänzend weißes, matt weißes und durchsichtiges zertifiziertes Etikettenmaterial ab Werk;
    weitere Farbprofile können individuell vom Anwender hinzugefügt werden
  • Max. Druckbreite: 210 mm (8,25”)
  • Max. Medienbreite: 213 mm (8,375”)
  • Etikettenarten: Etiketten auf Rollen, faltbare Etiketten und Coupons
  • Medienabtastung: Beweglicher Lichtsensor für konturgeschnittene Etiketten (die-cut);
    Reflektionssensor für schwarze Markierungsstreifen (black mark);
    fortlaufender Endlosdruck (continuous);
    vorgedruckte Etiketten und Tags.Vorratsrolle: 152 mm (6”) Außendurchmesser auf 76 mm (3”) Kern
  • Abschneider: Eingebauter vollautomatischer Etiketten-Abschneider
  • Kontrollanzeigen: Stromversorgung, Pause, Tintenstand
  • Bedientasten: Pause, Load/Feed, Unload
  • Betriebssysteme:Windows® 7/10+
  • Schnittstelle: USB 2.0; Externe Kontrollschnittstelle
  • Etiketten-Software: Kostenfreie BarTender UltraLite Primera Edition und NiceLabel Free 2017 Primera Edition. Die meisten bekannten Etiketten- bzw. Grafikprogramme können ebenfalls genutzt werden.
  • Gerätespannung: 12 V DC, 5 A
  • Stromversorgung: 100-240 V AC, 50/60 Hz, 1,7 A
  • Gewicht: 16,6 kg
  • Maße (BxHxT): 438 mm x 231 mm x 438 mm
  • Lieferumfang: LX910e Farb-Etikettendrucker, 4×3” Primera Paper High Gloss Starter-Etikettenrolle, farbstoffbasierte Tintenpatrone, USB 2.0 Kabel, Stromkabel und Netzteil sowie Schnellstart-Anleitung. Handbücher sind in vielen verschiedenen Sprachen online unter http://primeralabel.eu/europe/manuals.html verfügbar.

Preise und Verfügbarkeit finden Sie wie immer im Karley.de Shop unter: https://www.karley.de/primera_lx910e

Neuer RFID Etikettendrucker mit Farbe – Primera RX500e angekündigt

Primera Technology hat am 11.04.2018 auf der Journal Live Messe einen neuen Farbetikettendrucker für RFID UHF Etiketten vorgestellt – den RX500e. Demnach ist der RX500e der „Nachfolger“ des RX900e, der ebenfalls Daten in der UHF Frequenz auf die Etiketten schrieb. UHF Etiketten werden vielfach im Versand genutzt aber auch um hohe Reichweiten der Antennen zu gewährleisten., wie z.B. mit dem Alien HIGGS-H3.

Der RX500 ist der weltweit einzige vollfarbige RFID-On-Demand-RFID-Etiketten- und Etikettendrucker. Die Etiketten werden in einem Durchgang kodiert, verifiziert und gedruckt. Die fertigen Etiketten werden dann mit dem internen Guillotinenschneider geschnitten und einzeln ausgegeben. Der On-Demand-Druck macht den Drucker ideal für Anwendungen wie Besucher- oder Messeausweise, bei denen jeweils nur ein einziges Etikett mit eindeutigen Informationen benötigt wird. Es können auch mehrere Etiketten oder Etiketten gleichzeitig codiert und gedruckt werden.

Das eingebaute UHF-RFID-Lese-/Encodermodul wird von Honeywell® geliefert. Es entspricht den EPC Global Gen 2 Class 1 und ISO 18000 -b und -c Spezifikationen für die unterschiedlichsten Anwendungen in der Praxis.

Die Druckauflösung ist mit bis zu 4800 dpi auch perfekt für Fotodruck. Druckgeschwindigkeiten von bis zu 63,5 mm (2,5″) pro Sekunde machen die Etiketten- und Etikettenproduktion schnell und bequem. Eine einzige Vollfarb-Tintenpatrone wird verwendet, um den Austausch im Feld zu erleichtern. Der Drucker ist außerdem mit nur 7 lbs leicht. (3,2 kg), was die Verpackung und den Transport erleichtert.

Mit dem RX500 können Sie RFID-Etiketten und -Tags mit Farbcodierung, Grafiken und hochauflösenden Fotos versehen. Mit Farbe fügen Sie im Wesentlichen eine zusätzliche Schicht an Sicherheit in Anwendungen wie z.B. medizinischen Aktenordnern, Besucherausweisen, Fotoarmbändern und Probenverfolgungsetiketten hinzu, so das man auch optisch schnell erkennen kann wer z.B. zu einem „roten“ Bereich Zugang hat und damit auch einen roten Besucherausweis!

Zu den unterstützten Substraten gehören matte und glänzende Inkjet-Papiere, Vinyl, Polypropylen und Polyester. Eine hohe Wasser-, Wisch- und Wischbeständigkeit wird durch fortschrittliche, farbstoffbasierte Tinten der dritten Generation und die Druckoberflächen von Inkjet-Etiketten wie den mikroporösen Etiketten TuffCoat™ von Primera erreicht. Die gängigsten UHF-Inlays der großen RFID-Firmen können kodiert werden.

Wie steuere ich den Drucker an?
Die Primera RX Drucker können grundsätzlich über Windows 7, 8, 10 und höher angesprochen werden. Es existiert ein gesonderter RFID Druckertreiber an den Sie z.b. über XML Daten übermitteln können die auf die Tags geschrieben werden sollen. Seagulls Bartender unterstüztz aber auch das schreiben noch einfacher ab der Seagull Bartender PRO Version 

Preise und Verfügbarkeit
RX500 Farb-RFID-Drucker sind ab sofort im Karley Online-Shop unter www.karley.de/rx500e erhältlich. Der Preis beträgt 2495 €(UVP). Musterdrucke und codierte Etiketten sind auf Anfrage für Evaluierungs- und Pilotprogramme erhältlich. In Projekten wäre es ggf. auch denkbar pigmentierte Tinten einzusetzen, damit auch GHS Etiketten zusätzlich mit UHF RFID Chips gekennzeichnet werden können.

Wie viele Etiketten kann der Primera AP360/362 Applikator pro Stunde aufbringen

Sicherlich kennen Sie auch den Primera AP-360e und AP-362e Etikettenapplizierer mit dem man passgenau auf runde Behältnisse wie Dosen, Flaschen oder runde Schachteln schnell und passgenau Etiketten halbautomatisch aufbringen kann.

Auf Messen werden wir immer wieder angesprochen, wie viele Etiketten man denn in einer Stunde anbringen kann. Wenn wir dann die Aussage aus dem Prospekt nennen (Bis zu 1200 Behälter pro Stunde), dann wird das häufig bezweifelt weil die Menge zu hoch erscheint.

Nun endlich hat Primera Europe einen kleinen Film gedreht mit seinen Wasserflaschen um Ihnen zu zeigen wie schnell der Primera AP-360e und AP362e wirklich sind. Dabei zeigt sich das die Aussage: „Schnelle Produktion: 135 mm/s – das entspricht dem Etikettieren von bis zu 1200 Behälter pro Stunde“ wirklich stimmt.

Natürlich hängt die Geschwindigkeit auch von der Größe des Gefäßes und der Etiketten ab. Kleine Etiketten auf kleinen Flaschen sind schneller abgewickelt als lange Etiketten auf großen Gefäßen, aber so hat man zumindest mal einen Anhaltspunkt für seine Gefäße. Und hier nun der Film:

 

Der Karley Service

Wie immer möchte Karley dass auch Sie einen guten Kauf tätigen. Nicht jede Maschine ist für jeden Kunden geeignet und wir möchten das es bei Ihnen funktioniert. Falls Sie also keine Handelsüblichen Flaschen oder besondere Etiketten haben, macht es immer Sinn, das diese Etiketten und Ihre Produkte mit dem Primera Etikettenapplikatoren getestet werden. Das machen wir kostenlos für Sie! Alles was Sie machen müssen ist uns Ihre Produkte und falls Sie schon Etiketten haben auch ca. 2-3m Etiketten. Wir spannen dann mit unserer Erfahrung die Etiketten und Ihre leeren Produkte in den Primera AP360e oder AP362e ein, testen es und machen ein Video. Das Video stellen wir Ihnen dann auch wieder zur Verfügung. So haben Sie auch Sicherheit, das Sie nicht ein Produkt bekommen das später ggf. nicht für Sie geeignet ist. In 99% aller Fälle sind die Primera Geräte allerdings geeignet – aber sich ist sicher – bei Karley!

Falls Sie die Preise und weitere Informationen zu den Produkten suchen finden Sie diese hier:

AP360e- https://www.karley.de/primera_ap360e_etikettenapplikator

AP362e – https://www.karley.de/primera_ap362e_etikettenaufbringer_fuer_zylindrische_gefaesse_wie_dosen_flaschen_ampullen