Vorteile eines Primera FX1200e für Druckereien

Im Druckspiegel 10/2013 konnte man einen interessanten Artikel zu Kalkulatorischen Effekten bei der Sammelformproduktion von Prof. Dr. Anne König lesen. Dort wurden u.A. einmal die Effekte, die eine Zusammenlegung von verschiedenen Aufträgen bei Online Druckereien verglichen mit Akzidenzdruckereien verglichen. Ein Fazit ist dass das Zusammenlegen von Aufträgen ein großes Sparpotential durch die Nutzung großer Druckmaschinen liefert, aber mit einem Nachteil: Für die Kunden müssen einheitliche Größen angeboten werden, damit diese einzelnen Produktionen möglichst die gesamten großen Formen ausnutzen können. Ist das nicht der Fall, sind große Produktionsmaschinen teuer.

In diesem Sinn kann eine kleine Druckerei, die z.B. auch Aufkleber fertigt sehr einfach angreifen. Aufkleber sind ein Bereich, bei dem vielfach noch Flexibilität gefragt ist und die Kunden unterschiedlichste Größen wünschen. Der Digitale Drucker vereinfacht hier auch einige der Gemeinkosten – insbesondere die technische Arbeitsplanung, zu der die Formanordnung gehört. Dank digitalem Druck kann eine ordentliche Druckvorlage des Kunden direkt genutzt werden und es müssen nur sehr geringe Einrichtzeiten in Kauf genommen werden. Noch einfacher ist dabei die Bestückung bei größeren Geräten wie dem Primera CX1200e, da hier keine Einrichtung der Materialgrößen geschehen muss. Mit dem Druck werden Schnittmarken aufgebracht, die dann der FX1200e interpretieren kann und gewünschte Formen ausschneidet.

Ist in den Bereichen der Standardgrößen eine Online Druckerei mit riesigen Maschinen in der Kostenstruktur dem kleinen Anbieter überlegen, so kann dieser jedoch durch Flexibilität und gesonderten Formen oder Größen punkten. Dem Kunden ist heute klar, dass dieser zusätzliche Aufwand bezahlt werden muss – aber für die Kunden, die etwas aussergewöhnliches wünschen, ist das auch schnell erklärt. Wie auch in anderen Bereichen zeigt sich hier, dass es zu einer Nieschenbildung kommen wird, mit der man gut leben kann.

Produkte wie Primera’s CXFX12Plus bieten die Flexibilität und die Möglichkeit sogar den Digitaldruck mit individuellen Preisen und Größen in die Onlinewelt zu bringen. Mit einfachen Schritten können Online sogar Kosten kalkuliert werden und bringen dann auch den Vorteil der schnellen Bestellung zu Druckereien. Der FX1200 ermöglicht es so Rohmaterial zu optimieren ohne Primera Etiketten nutzen zu müssen und flexibel Haftetiketten drucken zu können.

Gerne beraten wir Sie, sollten Sie Fragen bezüglich dieser Möglichkeiten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.